FREUNDE DES FIESELER STORCH


Auch Sie können uns helfen, die Störche am Fliegen zu halten. Unterstützen Sie uns und werden Mitglied oder Partner des Vereins.

Fieseler Storch

Fieseler Storch

Fieseler Storch

Fieseler Storch

Roger Cornioley 1943 - 2017


Unser Freund Roger Cornioley ist am 17. Juni bei einem Autounfall in der Nähe von seinem Wohnort gestorben. Er ist 74 Jahre alt geworden.

Mehr

Die Storchenfreunde beim Nostalgieflugtag in Meiringen


Auch der Wettergott hatte ein Einsehen am 13. Mai: Trotz gewittriger Stimmung und einiger tiefliegender Wolken am Morgen war das Wetter am Samstag fliegbar im Haslital. Obwohl wir mit der A-99 nur ein Flugzeug hinbringen konnten, war der Storch natürlich ein Hingucker, gemeinsam mit unserer Nachbarin, der wunderschönen DC-3 aus Grenchen.1500 Fans kamen zum Nostalgieflugtag, viele mit dem eigenen Flugzeug, die entlang des Rollwegs aufgereiht standen.

Mehr

Unverhofft kommt oft


Obwohl wir alles versucht haben, dass unsere beiden Argus-Störche A-97 und A-98 nicht nur fliegen, sondern auch luftrechtlich flugtüchtig werden, um sie rechtzeitig zu Nostalgieflugtag nach Meiringen bringen zu können, wird da leider nichts draus: Wegen Verzögerungen bei der Zulassung müssen wir so leider auch die Landung auf dem Gauli mit der frisch restaurierten A-97 verschieben.

Mehr

Die Winterpause ist vorbei


Der Winter ist in der Fliegerei immer die Zeit, in der man selten fliegt und sich um Papierkram und Wartung kümmert. Aber seit Ende März sind die Störche wieder aktiv:

Mehr

70 Jahre Rettung vom Gauligletscher - Würdiger Anlass in Meiringen


Als wir am 24. November im Hangar 1 des Militärflugplatzes Meiringen-Unterbach zusammenkamen, um an den 70. Jahrestag der Rettung vom Gauli zu erinnern, hat es das Wetter mit uns nicht gut gemeint. 

Mehr

Vom Verkehrshaus in den Himmel: die A-97 fliegt wieder!


Am vergangenen Wochenende hob die A-97 im polnischen Krosno endlich zu ihrem zweiten Jungfernflug ab.

Bei bestem Wetter startete unser Storch am 4. November um 13:30 Uhr und flog – tadellos, einwandfrei und zuverlässig. Am Steuerknüppel saß Krzystof Galus vom polnischen Luftamt ULC in Warschau, begleitet von Jerzy Piekarz, einem ebenfalls erfahrenen Einflieger der Werft Aero-Kros.

Mehr

Über uns

Kontakt