Fieseler Storch

Fieseler Storch

Fieseler Storch

Fieseler Storch

Die Winterpause ist vorbei

Der Winter ist in der Fliegerei immer die Zeit, in der man selten fliegt und sich um Papierkram und Wartung kümmert. Aber seit Ende März sind die Störche wieder aktiv:

Unsere Nummer 1, die A-99/HB-EJJ hat ausfahrbare Skier untergebunden bekommen und am 30. März sind Thomas Rösti und Marc Gander damit erstmals auf einem Gletscher gelandet. Der Kanderfirn ist einer von über 40 Gebirgslandeplätzen in der Schweiz.

Ende April hat auch Patrick Balmer auf der A-99/HB-EJJ sein Gletscherlandetraining gemacht. Insgesamt konnte Patrick 13 Landungen auf dem Hüfifirn und dem Glärnisch in den Glarner Alpen loggen. „Ich sehe den Landungen auf dem Gauligletscher sehr positiv entgegen und erwarte keine Probleme“, sagt der Businesspilot zuversichtlich. „Wenn die Wetterbedingungen stimmen, wird das ganze eine tolle Sache!“

Über uns

Kontakt